Welcher Lerntyp bist du?

Jeder lernt anders – Und das ist gut so. Um optimal lernen zu können, ist es vorn Vorteil zu wissen, wie man am Besten lernt. Dazu ist es nützlich seinen bevorzugten Lernkanal zu kennen, denn durch die verstärkte Nutzung dieses Lernkanals kann ein jede/r die eigene Lernfähigkeit steigern. Die entscheidenden Sinne für das Lernen sind das Sehen, das Fühlen und das Hören. 

Wie funktionert’s?

Dieser Test hilft herauszufinden, welcher Lernkanal am Häufigsten benutzt wird.

Einfach die Fragen und die dazugehörigen Antworten durchlesen.

Die Antwort, welche meistens zutrifft, erhält 2 Punkte. Die Antwort, die manchmal zutrifft, erhält 1 Punkt.

Und die Antwort, die fast nie zutrifft, erhält 0 Punkte. 

Frage 1

Sie haben einen Regalbausatz gekauft, wie bauen Sie ihn zusammen?

….(F) – Ich probiere bis die Teile alle zusammenpassen

….(S) – Ich nehme die Skizze der Bauanleitung und gehe Schritt für Schritt vor

….(H) – Ich lasse mir die Anleitung vorlesen und diskutiere mit meinem Partner

Frage 2

Was vergessen Sie am leichtesten?

….(H) – Den Inhalt eines Einkaufszettels

….(S) – Wenn mir jemand etwas nur etwas sagt oder am Telefon erklärt

….(F) – Ich vergesse Waren zu kaufen, die imSupermarkt einen neuen Platz haben

Frage 3

Wie informieren Sie sich z.B. über das Thema „Garten“?

….(S) – Ich lese Bücher oder suche im Internet nach Informationen

….(F) – Ich versuche eigene Erfahrungen zu sammeln

….(H) – Ich höre mir Vorträge an

Frage 4

Können Sie sich Femdwörter nur durch Hören merken?

….(H) – Ja, das kann ich ziemlich gut

….(F) – Wenn ich sie mir nicht aufschreibe , merke ich sie mir gar nicht

….(S) – Nein, ich muss sie auch geschrieben sehen

Frage 5

Wie nehmen Sie nach längerer Zeit Kontakt zu einem Freund/einer Freundin auf?

….(S) – Ich schreibe einen Brief oder eine Mail

….(H) – Ich suche die Nummer und führe ein Telefongespräch

….(F) – Ich fahre einfach mal hin

Frage 6

Was ist Ihnen an Ihrem Arbeitsplatz am Wichtigsten?

….(F) – Ich brauche Platz um aufzustehen und mich bewegen zu können

….(S) – Ich muss dort meine Ordnung einhalten können

….(H) – Es sollte keine störenden Geräusche geben

Frage 7

Welchen der folgenden Sätze würden Sie am ehesten benutzen?

….(S) – Ich sehe das so, ….

….(F) – Ich muss das Problem in den Griff bekommen

….(H) – Wenn ich Sie recht verstehe,…

Frage 8

Was fällt Ihnen an Menschen besonders auf?

….(F) – Autreten und Bewegung

….(S) – Aussehen und Kleidung

….(H) – Stimme und Aussagen

Frage 9

Wie erinnern Sie die Schreibweise eines Wortes?

….(S) – Ich stelle mir das Wort geschrieben vor

….(H) – Ich buchstabiere das Wort laut

….(F) – Ich notiere das Wort in den verschiedenen Schreibweisen

Frage 10

Welche Einrichtungen finden Sie um Urlaub wichtig?

….(S) – Kino, Theater, Museen

….(F) – Gutes Wegenetz für eigene Erkundungen

….(H) – Vorträge über Land und Leute, sowie Konzerte

Frage 11

Sie kaufen sich neue Kleidung. Wofür entscheiden Sie sich?

….(H) – Kleidung ist mir aktuell nicht so wichtig

….(F) – Meine Kleidung muss bequem sein und sich gut anfühlen

….(S) – Ich suche nach meinen Lieblingsfarben

Frage 12

Sie werden gebeten an einer Jubiläumsausgabe Ihres Unternehmens mitzuarbeiten.

Welche Aufgaben würden Sie am ehesten übernehmen?

….(S) – Ich würde Artikel und Bilder zusammenstellen

….(F) – Ich würde beim Planen und Organisieren helfen

….(H) – Ich würde ein Interview durchführen

Frage 13

Sie suchen in einer fremden Stadt eine Adresse. Wie gehen Sie vor?

….(S) – Ich orientiere mich am Stadtplan

….(H) – Ich frage Leute nach dem Weg

….(F) – Ich gehe einfach los und versuche die Adresse selbst zu finden

Testauswertung

Nun gilt es alle Punkte zusammen zu zählen und zwar in drei Kategorien, „S“, „H“ und „F“.

Diese sind in Klammern bei jeder Antwort angegeben (S), oder (H) oder (F). 

Anhand der Punkteverteilung ist nun zu erkennen, welcher Lernkanal bevorzugt genutzt wird.

Das „S“ steht dabei für „Sehen“: Informationen werden hier bevorzugt über das Auge und visuell wahrgenommen und erlernt.

Das „H“ steht für „Hören“: Informationen werden bevorzugt gehört und somit akkustisch wahrgenommen.

Das „F“ steht für „Fühlen“: Informationen werden bevorzugt erfühlt und haptisch wahrgenommen.

Zeigt sich eine Ausprägung eines Kanals, wird dieser am ehesten verwendet, um Informationen zu erlernen. Wenn sich die Punkte annhähernd gleich über die Lernkanäle verteilen, werden Informationen gleichmäig über alle Lernkanäle gelernt.

Der Test gibt insgesamt einen Hinweis darauf, welcher Kanal beim Lernen bevorzugt benutzt wird. 

Kommentare sind geschlossen.