Peru-Farm-Trip

Kaffeereise Peru Kaffeeanbauregion Chanchamayo

Komm mit, begleite uns!

Zu Gast im Fundo Matapalo in Sanchirio

Wir sind eine kleine Gruppe, von max. 5 Personen und wohnen direkt auf der Fundo Matapalo in einfachen Doppelzimmern mit Selbstverpflegung.

Dort legen wir selbst Hand an: z.B. Picking auf dem Feld, praktische Pflanzenkunde, den Nahrungsergänzungsmittelplan, Aufzucht, Klimawandel, Bodenkunde, Anbaumethoden, etc. Dazu kommt Wet- und Drymill Prozess, Qualitätskontrolle, Cupping der örtlichen Varietäten.

Mögliche Tagesausflüge
Dann können wir einen Tagesausflug nach Alto Yurinaki zum Fundo Cinco Corazones machen, die Natur genießen und uns auf 180 ha Plantage austoben. Dies liegt circa 1,5 Stunden von Matapalo
entfernt. Vielleicht ergibt sich noch ein kleiner Abstecher zu den lokalen Wasserfällen.

Villa Rica ist eine kleine Stadt 1,5 Stunden von Matapalo entfernt, mit diversen Kooperativen, Verarbeitungsfabriken und einer sehenswerten Lagune. Auch ein mögliches Tagesziel.

Zu guter Letzt können wir auf unserem Rückweg in La Merced die örtliche Kaffeekultur unter die Lupe nehmen.

Anreise

In die Kaffeeanbauregion Chanchamayo kommt man mit dem Flugzeug oder mit dem Bus von Lima aus. Hier bieten sich zwei Optionen, zum einen die individuell organisierte Anreise von Lima aus, zum anderen ergibt sich das Angebot der gemeinsamen Anreise ab Lima.

Unsere Kernzeit auf dem Fundo Matapalo soll vom 13.-18. August liegen. Eine Anreise/Abreise nach/von Peru kann zeitlich abweichen, sodass jeder die Schönheit Perus darüber hinaus oder vorweg genießen kann. Mögliches Ziel kann die Region Cuzco mit dem Machu Picchu sein.

In Lima direkt kann man zur Unterkunft ein Zimmer in einem Hotel buchen. Alternativ gibt es vor Ort kleine Pensionen mit familiären Flair. In Lima wäre vielleicht eine kleine Cafétour angebracht und/oder der Biomarkt, der immer am Wochenende im Stadtteil Miraflores stattfindet. Die Cafédichte ist dort auch am höchsten und man ist gleichzeitig nah an der Küste mit guten Restaurants und Shoppingmöglichkeiten (Larcomar). Diese Aktivität ist auch gemeinsam möglich.

Kosten

Für die 6 Tage auf der Farm fallen Kosten in Höhe von ca. 580,00 € an. Darin enthalten sind die Unterkunft in einfachen Doppelzimmern, Verpflegung (Lebensmittel werden gestellt, wir bereiten unser Essen gemeinsam zu), Transporte zu den Ausflugszielen in die nähere Umgebung, die praktischen Schulungseinheiten auf der Farm. Die An- und Rückreise von Lima zum Fundo Matapalo sind geschätzt und in den oben genannten Kosten enthalten. Hier kann es aber noch Abweichungen nach unten oder oben geben.

Nicht enthalten ist: die individuelle Anreise nach Lima, die Rückreise und der Aufenthalt in Peru vor und nach der Farmtour. Ebenfalls ist jeder für seine individuellen Versicherungen verantwortlich.

Hast Du Interesse uns bei diesem Abenteuer zu begleiten? Dann melde dich schnellstens bei Nadine: nk (at) Kaffeeschule.com

Kommentare sind geschlossen