Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Peru Farm Trip 2019

14. Juli 2019 21. Juli 2019

Gruppengröße: Wir sind maximal 8 Personen, mindestens 4.

Zielgruppe: Die Tour richtet sich an Teilnehmer mit einem professionellen Kaffeehintergrund. Sehr gut geeignet für Kaffeeröster oder deren Mitarbeiter, Gründer einer Kaffeerösterei, alle die etwas über Kaffee lernen möchten und alle, die an direktem Kaffeehandel Interesse haben.

Programm: Das Programm ist als vorläufig zu betrachten. Verschiebungen in den Abläufen, als auch Änderungen der zu besuchenden Cooperativen/Farmen, sind noch jederzeit möglich.

Sprache: Deutsch! Unser Gastgeber spricht fließend deutsch. Die Lehrinhalte, die durch die Kaffeeschule vermittelt werden, sind ebenfalls in deutscher Sprache. Wenn wir unterwegs sind und andere Farmen/Cooperativen besichtigen, wird von spanisch auf deutsch übersetzt.

Unterkunft: Wir schlafen direkt auf der Farm. Untergebracht sind wir in einfachen Doppel- oder Mehrbettzimmern und teilen uns zwei kleine Duschbäder.

Verpflegung: Für (regionale) Lebensmittel und alkoholfreie Getränke ist ausreichend gesorgt. Wir kochen und organisieren unseren Küchendienst gemeinsam.

Transporte: Die Busfahrt von und nach Lima zurück ist im Preis enthalten. Transporte vor Ort in die nähere Umgebung werden mit den Fahrzeugen des Fundo Matapalo durchgeführt und sind ebenfalls enthalten. Nicht enthalten ist die individuelle internationale An- und Abreise nach Lima/Peru und gegebenenfalls persönliche Extrawünsche, z.B. der individuelle Transport zu einem Wunschziel außerhalb des gemeinsamen Programms.

Versicherungen: Für alle individuellen Versicherungen ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Bitte beachte, dass das Rechts- und Gesundheitssystem in Peru nicht dem europäischen oder gar deutschem Standard entspricht.

Gesundheit: Wir befinden uns auf dem Fundo Matapalo ca. 2 Stunden Fahrtzeit von der nächsten Stadt entfernt. Das heisst schnelle Notfallversorgung ist nicht gegeben. Solltest Du auf ständige ärztliche Hilfe/Unterstützung angewiesen sein, ist diese Tour für dich nicht zu empfehlen.

Taschengeld: Während unseres Aufenthalts auf dem Fundo Matapalo werden wir mit allem notwendigen versorgt. Es gibt auch gar keine Möglichkeit in der näheren Umgebung Geld auszugeben. Einzig auf unseren Ausflügen nach Villa Rica besteht die Möglichkeit etwas zu erwerben. Dies erfordert allerdings keinen großen Vorrat an Bargeld.

Kosten: Das Fundo Matapalo berechnet für jeden Teilnehmer eine Gebühr von 600,00 €, inkl. Busfahrt von und nach Lima, Transporte vor Ort, Lebensmittel und Übernachtung. Die Kaffeeschule berechnet zusätzlich eine Gebühr von 480,00 € (netto, zzgl 19% MwSt = 552,00 €) für administrative Leistungen und das örtliche Seminarangebot.
Im ganzen ergibt sich daraus eine Gebühr von 1.171,20 € (teilbesteuert) pro Person, zuzüglich der individuellen Reisekosten.

EarlyBird: Bei Anmeldung bis zum 31.05.2019 zahlst du nur 1.052,20 €(teilbesteuert) pro Person, zuzüglich der individuellen Reisekosten.

Hinweis: Die Kaffeeschule ist nicht der Reiseveranstalter, sondern zeichnet nur verantwortlich für die Lehrinhalte.

1172,20€ Teilnahmegebühr (ohne Anreise)

Wer nimmt teil?

3 Personen nehmen an Peru Farm Trip 2019 teil

Thomas Brinkmann Sascha Kurzidem Arthur Fuchs