Costa Rica Field Trip 2018

KAFFEE SAFARI
Ende Februar 2018

Pura Vida! Hört man ständig und überall in Costa Rica.
Es ist nicht nur ein Gruß, sondern eine Lebenseinstellung, die das Wesen der Costa Ricaner bestens beschreibt: pures Leben! Fröhliche lebenslustige Menschen, eine opulente Natur und exzellenter Kaffee. Dies wollen wir gemeinsam entdecken.

In Zusammenarbeit mit der SCACR (Specialty Coffee Association of Costa Rica), bieten wir im Februar 2018 wieder die „Kaffeesafari – from seed to cup“ an. Wir erhalten Einblick in die Geschichte und Kultur des costaricanischen Kaffeeanbaus, besuchen Farmen und Beneficios, werden die Prozesse vom Pflücken der Kirsche bis zur weiteren Verarbeitung direkt vor Ort erleben und aktiv mitgestalten. Einen Einblick in die Kaffeevielfalt erhalten wir durch zahlreiche Verkostungen.
Eine Einführung in das Prozedere der Verkostung inklusive einer Kalibrierung findet zum Beginn der Tour statt. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, Zertifizierungen im Coffee Diploma System der SCAE abzulegen. Die Module Green Coffee Intermediate und Sensory Intermediate werden vor Ort angeboten.
Die Tour dauert 7 Tage. Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern in Cabinas/Hotels direkt in den Anbaugebieten. Transfer vor Ort, Guide, Frühstück und Lunch sind in den Reisekosten enthalten. An- und Abreise und das Abendessen werden individuell gestaltet und sind in den Reisekosten nicht enthalten.

 

Programm:

Tag 1 | Ankunft in San Jose, Costa Rica
Erstes Treffen und gemeinsames Essen im Tryp Sabana

Tag 1 2017 (Rückblick):

Aufgenommen mit einem Samsung S5. Musik und Schnitt mit der Quik GoProApp

Tag 2 | Region: Central Valley
Einführung Costa Rica Specialty Coffee, Sensorik, Cupping
Besuch von CORICAFE, Vortrag über die Besonderheiten des costaricanischen Kaffeemarktes

Tag 2 2017 (Rückblick):

Aufgenommen mit einem Samsung S5. Musik und Schnitt mit der Quik GoProApp

Tag 3 | Region: Tarrazu/Orosi
Sensorik und Rohkaffee Theorie und Praxis, Einführung SCAE Coffee Diploma
Besuch einer Farm/Beneficio, Kaffeepflanzen aussähen, Kompostsysteme

Tag 3 2017 (Rückblick)

Aufgenommen mit einem Samsung S5. Musik und Schnitt mit der Quik GoProApp

Tag 4 | Region: Tarrazu/Orosi
Kaffeepflücken und Verarbeitung

Tag 4 2017 (Rückblick):

Aufgenommen mit einem Samsung S5. Musik und Schnitt mit der Quik GoProApp

Tag 5 |  Region: Tarrazu/Orosi
Kaffeeverabeitung, Trocknen im Patio und african beds

Tag 5 2017 (Rückblick):

Aufgenommen mit einem Samsung S5. Musik und Schnitt mit der Quik GoProApp

Tag 6 | Region: West Valley
Coffee Varieties, Cupping

Tag 6 2017 (Rückblick)

Aufgenommen mit einem Samsung S5. Musik und Schnitt mit der Quik GoProApp

Tag 7 | Region: Central Valley
Coffee Shop Tour
Kaffeeschule San Jose
oder
Zertifizierung SCAE CDS Green + Sensory

Abschiedsessen

Tag 8 | Abreise oder invidiuelle Pläne

Was kostet die Reise ?

Die Reise wird organisiert als eine Selbstbucher-Reise um Kosten zu sparen. D.h., Kaffeeschule und SCACR arbeiten die Reise aus, organisieren die Hotels, Cuppings, Besichtigungen von Kaffeeplantagen und Beneficios, Transfers vor Ort und Mittagslunch.
Die Kosten betragen ca. 1.500,00 € pro Person (abhängig vom Wechselkurs, 2017 kostete die Tour 1.479,00 €).

Du musst dich nur noch um folgende Dinge kümmern: Flug nach Costa Rica, Abendessen und die Kosten für die SCAE Zertifizierungen. Diese betragen für Sensory Intermediate und Green Intermediate jeweils 100,00 € für Mitglieder oder 180,00 € für Nichtmitglieder (zzgl. 19% MwSt).

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12, die Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen.

Wie gehts weiter?

Wir arbeiten bis Herbst 2017 an den finalen Details. D.h., das Grundgerüst inkl. Budget der Reise steht. Die thematischen Inhalte sind festgelegt (siehe Beschreibung). Letzte Änderungen im Ablaufplan, zu besuchende Fincas und Beneficios, als auch in den Unterkünften, sind jederzeit möglich.

Buchungen sind ab ca. Juni 2017 möglich! Du erhält nach der Buchung eine Bestätigung und kurz darauf eine Zahlungsaufforderung über 250,00 € (ca. 17% des Reisepreises). Die restliche Summe musst du nach gesonderter Zahlungsaufforderung, bis zum 05.01.2018 bezahlen. Bis dahin werden wir die Gelder einsammeln und dann geschlossen an die SCACR überweisen, um hohe Überweisungskosten für jeden einzelnen zu sparen. Eine Rechnung über die gezahlte Summe erhälst du dann in Costa Rica vor Ort, von der SCACR (in US$). Die Kaffeeschule ist selbst nur Teilnehmer und nicht Veranstalter, daher erfolgt keine Rechnungsstellung durch die Kaffeeschule. Ausgenommen davon ist die SCAE-Zertifizierung im Coffee Diploma System. Diese wird in Costa Rica von der Kaffeeschule durchgeführt und in Rechnung gestellt, sofern du teilnimmst (optional).
Sollte dir etwas dazwischen kommen und du musst die Reise stornieren, verbleiben die 250,00 € Anzahlung bei der SCACR als Stornogebühr. Bei einer Stornierung ab dem 5.01.2018 ist keine Rückerstattung mehr möglich.
Bei Nichtzustandekommen der Reise, erhälst du deine bis dahin gezahlten Beiträge komplett erstattet. Weitere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Einen Rückblick auf die Reise 2016 findest Du hier: www.kaffeeherz.com

 


Kommentare sind geschlossen